Kategorie: Spielberichte

Ergebnisse vom Wochenende

Einen punktlosen Spieltag musste die HSG Wangen/Börtlingen über sich ergeben lassen. Die Männer konnten sich als Tabellenführer nicht in Altenstadt durchsetzen, bleiben aber weiterhin an der Spitze der Bezirksklasse. Die gemischte D-Jugend war dem Tabellenführer Eislingen nicht gewachsen und musste die Gäste in der Heimhalle ziehen lassen. Und auch die weibliche D-Jugend konnte ihr Auswärtsspiel bei Altenstadt nicht gewinnen und musste sich äußerst knapp geschlagen geben.
Männer: TV Altenstadt 2 – HSG Wang/Bört 36 : 26
gJD-BK: HSG Wang/Bört 2 – TSG Eislingen 8 : 17
wJD: TV Altenstadt – HSG Wang/Bört 16 : 13
Vorschau auf kommende Spiele
Samstag, 23.11.2019
Große Sporthalle, Schwäbisch Gmünd
gJD-KL1 – 11:00 Uhr: TSB Schw.Gmünd – HSG Wang/Bört
Lindenhalle, Gerstetten-Dettingen
mJC – 14:30 Uhr: JSG HDH/Dett – HSG Wang/Bört
Öschhalle 2, Eislingen/Fils
gJDKL1 – 16:00 Uhr: TSG Eislingen – HSG Wang/Bört 2
Forstberghalle, Wangen
Männer19:00 Uhr: HSG Wang/Bört – HSG WinzWiDonz 2
Sonntag, 24.11.2019
Herwartsteinhalle, Königsbronn
Frauen – 17:00 Uhr: HSG O’ko/Kö’br – HSG Wang/Bört

Die HSG Wangen/Börtlingen freut sich auf einen spannenden Spieltag und viele Zuschauer!

Männl. D-Jugend 2, HSG Wangen/Börtlingen gegen JSG Göppingen

Am vergangenen Samstag mussten die Jungs der männlichen D2 gegen den aktuellen Tabellenführer der Kreisliga antreten. Wir waren zu Beginn ziemlich gehemmt und spielten mit angezogener Handbremse. In der Abwehr waren wir zu weit von den Gegnern entfernt, Robin im Tor machte einen sehr guten Job und hielt viele Torschüsse. Vorne im Angriff spielten wir uns immer wieder schön frei, scheiterten dann aber leider viel zu oft am JSG-Torwart. Mit einem 3:10 Rückstand ging es in die Halbzeitpause. Es gab einige hängende Köpfe, aber wir wollten in der zweiten Halbzeit versuchen an den Gegner anzuschließen. Spielerisch hielten wir nun absolut mit, nur die Torschüsse waren leider nach wie vor zu ungenau. Wir belohnten uns nicht fürs gute Angriffsspiel und so kann man das Spiel dann leider auch nicht drehen.
Es waren sehr gute Ansätze zu sehen und das Endergebnis ist mit 9:23 für den Spielverlauf eigentlich viel zu hoch. Jungs das war eigentlich ein super Spiel von euch – an den Torschüssen müssen wir allerdings arbeiten.

Vielen Dank an die beiden Mädels Tia und Emily fürs aushelfen, das habt ihr wirklich klasse gemacht!

Mit dabei waren: Robin B. (TW), Tia, Emily (1), Robin J., Leon (3), Erik (2), Theo, Lean (1), Jason und Matthias (2)

Männl. D-Jugend 1, HSG Wangen/Börtlingen gegen JSG Brenztal

Am vergangenen Samstag lieferten die Jungs der D1 in der heimischen Halle ein riesen Spiel ab. Bereits von der ersten Minute an waren wir hellwach und konzentriert. Unsere Abwehr stand felsenfest, Tore gelangen uns viele durch schnelle Ballgewinne und nachfolgenden Tempo-Gegenstößen. Auch die Torabschlüsse waren sehr effektiv. Mit übertriebener Härte versuchten die Gegner dann, unseren Jungs den Zahn zu ziehen. Der gute Schiedsrichter ahndete dies aber meistens und somit hatten uns die Brenztaler Jungs nichts mehr entgegen zu setzen. Mit einem sicheren 15:3 gingen wir in die Halbzeitpause. Für die zweite Hälfte nahmen wir uns vor, keinesfalls nachzulassen. Wir legten sogar noch einen drauf – unsere Gegner hatten praktisch überhaupt keine Chance mehr. In der Abwehr wurden wir immer offensiver und gewannen unglaublich viele Bälle welche blitzschnell im gegnerischen Tor landeten. Am Ende gingen wir stolz mit einem 39:12 vom Platz.
Das war ein super Spiel! Mit 7:1 Punkten stehen wir nun sehr gut da. In den nächsten Wochen haben wir sehr viele Spiele und möchten fleißig weiter Punkte sammeln.

Mit dabei waren: Linus (TW), Thorin (1), Philipp (3), Kai (2), Julian (3), Laurin (3), Maiko (2), Leon (8), Joshua (4) und Mattis (13)

Ergebnisse & Vorschau

Ergebnisse vom Wochenende
Männer: HSG Wang/Bört – TV Rechbergh. 32 : 26
Frauen: TSG Schnaith. 2 – HSG Wang/Bört 27 : 17
mJC: HSG Wang/Bört – SG Herb-Bol 28 : 27
gJD-BK: HSG Wang/Bört – JSG Brenztal 39 : 12
gJD-KL1: HSG Wang/Bört 2 – JSG Göppingen 9 : 23

Vorschau auf kommende Spiele
Donnerstag, 14.11.2019
Forstberghalle, Wangen
gJD-KL1 – 18:30 Uhr: HSG Wang/Bört 2 TSG Eislingen
Samstag, 16.11.2019
Michelberghalle, Geislingen/Steige
wJD10:00 Uhr: TV Altenstadt – HSG Wang/Bört
M
änner20:30 Uhr: TV Altenstadt 2 – HSG Wang/Bört

Die HSG Wangen/Börtlingen freut sich auf einen spannenden Spieltag und viele Zuschauer!

2. Spieltag unserer männlichen E-Jugend 6+1

Am 09.11.2019 hatte unsere E-Jugend 6+1-Mannschaft ihren zweiten Spieltag dieser Saison in Donzdorf. Zuerst musste unser Team ihre Koordinationsübungen absolvieren, wobei es seine bisher höchste Punktzahl von 64 erreichte. Fast dem kompletten Team war es dabei möglich, in zwei der drei Übungen die volle Punktzahl von 24 zu bekommen. Echt super!

Im ersten Handballspiel des Tages mussten unsere Jungs gegen die HSG Wi/Wi/Do ran. Aufgrund der seit dem letzten Spieltag deutlich verbesserten Abwehrleistung, schönem Doppelpassspiel und guter Trefferausbeute, konnten wir das Spiel deutlich mit 12:6 für uns entscheiden. Da wir zudem 7 verschiedene Torschützen hatten, das gegnerische Team hatte nur 3, gingen diese beiden Punkte mit einem Endstand von 84:18 an unser Team.

Auch die Punkte der zweiten Begegnung gegen den TSB Schwäbisch Gmünd konnten wir mit nach Hause nehmen. Das Spiel war sehr ausgeglichen und dem Gegner gelangen sogar 2 Tore mehr als uns, weshalb das Spiel nach Toren 10:12 von der TSB gewonnen wurde. Da wir aber auch in diesem Spiel erneut 7 verschiedene Torschützen aufweisen konnten, der TSB nur 5, lautete der Endstand wegen des Multiplikators 70:60.

Unser Team zeigte an diesem Tag viel Kampfgeist und eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung, was durch die große Anzahl verschiedener Torschützen unterstrichen wurde. Deshalb Jungs, macht weiter so!

Es spielten: Andreas, Collin, Ibrahim, Leo, Lorenz, Luca, Moritz, Niklas B., Niklas N., Niko, Noah

Vorschau auf kommende Spiele

Das vergangene Wochenende war spielfrei für die HSG Wangen/Börtlingen. Dafür geht es mit einem Heimspieltag (und einem Auswärtsspiel) am kommenden Wochenende weiter.
Als Tabellenzweiter der Bezirksklasse empfängt die Männermannschaft im Derby den TV Rechberghausen. Bessere Voraussetzungen kann man nicht schaffen, um eine spannende Partie zu bieten. Die Frauen müssen nach Schnaitheim fahren um ihr Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn zu bestreiten. Dabei geht es um die Festigung eines Platzes im Mittelfeld.
Die männliche C-Jugend eröffnet den Heimspieltag als Tabellenführer gegen die SG Herbrechtingen-Bolheim. Die gemischte D-Jugend (KL) folgt danach gegen die JSG Göppingen. Darauf darf die andere gemischte D-Jugend (BK) gegen die JSG Brenztal ran.

Samstag, 09.11.2019
Ballspielhalle, Heidenheim-Schnaitheim
F-BL – 15:45 Uhr: TSG Schnaitheim – HSG Wang/Bört
Forstberghalle, Wangen
mJC – 15:45 Uhr: HSG Wang/Bört – SG Herbrechtingen-Bolheim
gJD (KL-1) – 17:00 Uhr: HSG Wang/Bört 2 – JSG Göppingen
gJD (BK) – 18:15 Uhr: HSG Wang/Bört 2 – JSG Brenztal
M –
20:00 Uhr: HSG Wang/Bört – TV Rechberghausen

Die HSG Wangen/Börtlingen freut sich auf einen spannenden Spieltag und viele Zuschauer!

Ergebnisse & Vorschau

Ergebnisse vom Wochenende
Das vergangene Wochenende waren die auswärtigen Spiele angesagt.
Dabei trafen die Frauen in ihrem zweiten Spiel auf Bargau/Bettringen und musste sich nach dem Sieg im Auftaktspiel mit einer Niederlage abfinden. Damit geht man mit einem ausgeglichenen Punktekonto in das Heimspiel am kommenden Wochenende. Die männliche C-Jugend spielte bei der der TSG Eislingen. Mit einem starken Spiel führte man seine Siegesserie fort und führt die Liga mit 10:0 Punkten an. Weiter so! Die gemischte D-Jugend musste in Herbrechtingen-Bolheim ran. Dabei konnte man sich in einem spannenden Spiel knapp durchsetzen und steht weiterhin mit einem tollen oberen Tabellenplatz da. Die weibliche D-Jugend war bei SG Kuchen-Gingen zu Gast. Das spiel ging denkbar knapp verloren und man wartet weiterhin auf den ersten Sieg, der sicherlich bald kommen wird!
F-BL: HSG Barg/Bettr – HSG Wang/Bört 24:15
mJC-BK: TSG Eislingen – HSG Wang/Bört 20:23
gJD-BK: SG Herb-Bol – HSG Wang/Bört 14:17
wJD-BK2: SG Ku-Gi – HSG Wang/Bört 11:8

Vorschau auf kommende Spiele
Weiter geht es kommenden Samstag mit der männlichen C-Jugend, welche auswärts bei der TSG Schwäbisch Gmünd ran müssen. Der noch punktlose Vorletzte ist dabei nicht der ganz große Gegner, aber dennoch sollten man alles geben um die Siegesserie weiter auszubauen.
Die Männer dürfen am Sonntag daheim gegen den TSV Süßen ran. Der Tabellenklon (beide Mannschaften sind auf Platz 2) kämpfen dann in der Forstberghalle um die Tabellenführung.
Die Frauen spielen direkt danach. Gegner sind die Gäste aus Oberkochen/Königsbronn, welche momentan Vorletzte sind. Eine machbare Aufgabe um weiter Punkte zu hamstern.
Samstag, 26.10.2019
Römerhalle, Schwäbisch Gmünd-Straßdorf
mJC – 17.30 Uhr: TSB Schw.Gmünd – HSG Wang/Bört
Sonntag, 27.10.2019
Forstberghalle, Wangen
M-BK – 15:00 Uhr: HSG Wang/Bört – TSV Süßen
F-BL – 17:00 Uhr: HSG Wang/Bört – HSG O’ko/Kö’br

Männl. D-Jugend 1 – SG Herbrechtingen/Bolheim : HSG Wangen/Börtlingen

Am vergangenen Samstag, dem 19. Oktober, bestritten wir mit den HSG-Jungs der männl. D1 unser 3. Saisonspiel. Zu Gast waren wir in Herbrechtingen, beim uns bislang unbekannten Gegner Herbrechtingen/Bolheim.

Die HSG-Jungs erwischten einen guten Start und führten nach der ersten Minute bereits 0:2. Nach dem Ausgleich durch die Gegner zum 2:2 starteten wir in eine erneut gute Phase. Unsere Abwehr stand offensiv und im Angriff gelangen uns schöne Tore. Nach knapp 12 Minuten führten wir mit 3:6, zur Halbzeit bereits mit 3:10. In der Halbzeitpause nahmen wir uns vor, genauso weiter zu spielen. Die Gegner stellten ihre Abwehr nun ganz defensiv auf und durchbrachen unsere offensive Abwehr immer wieder mit Einläufen. Linus im Tor hatte einen super Tag, die Gegner kamen aber immer wieder erfolgreich zum Torabschluss. Vorne klappte unser Angriffsspiel nicht mehr richtig, es war zu hektisch und vor dem Tor fehlte nun die nötige Konzentration. In der 30. Minute stand es 8:14 für uns, in der 35. Minute 11:15. Am Ende machten wir den Sack mit 2 Toren in Folge zu und gewannen das Spiel verdient mit 14:17.

Es war ein wirklicher Kampf in der zweiten Halbzeit, aber auf die erste Halbzeit können wir wahrlich stolz sein! Wir stehen nun mit 5:1 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz der Bezirksklasse. Weiter so Jungs!

Mit dabei waren: Linus (TW), Philipp, Kai, Julian (4), Laurin (2), Maiko (2), Leon (1), Joshua (4) und Mattis (4)

Ergebnisse & Vorschau

Männer: HSG Wang/Bört – HSG Barg/Bettr 2 36 : 22
mJC: HSG Wang/Bört – TSB Schw.Gmünd 27 : 18
gJD: HSG Wang/Bört 2 – TG Geislingen 23 : 16
wJD HSG Wang/Bört – FA Göppingen 2 10 : 13


Weiter geht es am Samstag, den 19.10.2019:
Bibrishalle (Neubau), 89542 Herbrechtingen
gJD, BK – 13:45 Uhr: SG Herb-Bol – HSG Wang/Bört
Öschhalle 2, 73054 Eislingen/Fils
mJC-BK – 17:15 Uhr: TSG Eislingen – HSG Wang/Bört
FEIN-Halle, D 73529 Schwäbisch Gmünd-Bargau
F-BL – 18:00 Uhr: SG Herb-Bol – HSG Wang/Bört
Sonntag, den 20.10.2019
Hohensteinhalle, 73333 Gingen/Fils
wJD-BK-2 – 13:15 Uhr: SG Ku-Gi – HSG Wang/Bört

Wir freuen uns auf EUER kommen und die Unterstützung der Mannschaften der HSG Wangen/Börtlingen durch die Zuschauer!

Männl. D-Jugend 2 – HSG Wangen/Börtlingen : TG Geislingen

Am Samstag, dem 12.10. empfingen die HSG-Jungs ihre Gegner aus Geislingen in der heimischen Forstberghalle. Zu Beginn der ersten Halbzeit taten wir uns schwer gegen die körperlich aufspielenden Geislinger. Im Angriff konnten wir uns immer wieder durchsetzen, in der Abwehr fehlte uns in den ersten 13 Minuten noch der nötige Biss. Beim Stand von 8:8 legten wir dann aber die Schüchternheit ab und zeigten unser Können. Vorne gelangen uns nun immer wieder schnelle Tore, die Abwehr stand hinten endlich sicher und konnte viele Angriffe der Geislinger verhindern. Zur Halbzeit führten wir verdient mit 5 Toren beim Stand von 14:9.

Die zweite Halbzeit konnten wir genauso weiter führen und unsere Gegner weiter auf Abstand halten. Mit dem Endstand von 23:16 sicherten wir uns völlig verdient die 2 Punkte, Jungs da könnt ihr mächtig stolz auf euch sein!

Vielen Dank an Julian und Linus aus der D1 fürs aushelfen, ebenso an Niklas aus der E-Jugend! Ihr wart eine riesige Hilfe!

Mit dabei waren: Robin B., Linus (11), Niklas (2), Robin J., Leon (3), Julian (4), Erik (2), Lean und Matthias (1)